Kronen und Brücken aus Zirkonoxid


Was ist Zirkonoxid?
Zirkonoxid ist eine Hochleistungs-Keramik mit hervorragenden Eigenschaften für die
zahnmedizinische Verwendung.

 

Welche Vorteile haben Kronen und Brücken aus Zirkonoxid?
• Unübertrefflich natürliche Ästhetik, da kein Metallunterbau.
• Absolut körperverträglich, da metallfrei –  kein Metallgeschmack.
• Zirkoniumoxid zeichnet sich unter anderem durch enorm hohe Festigkeit und Härte
gegenüber anderer Keramikarten aus und ist dadurch verschleiß - und formbeständig.

 

Wir bevorzugen Zirkoniumoxid, da es durch die perfekte Kombination aus Funktion,
Ästhetik und vor allem Verträglichkeit zu unseren Vorstellungen von ganzheitlicher
Zahnheilkunde passt.


Wie werden die Kronen oder Brücken
aus Zirkonoxid hergestellt?

Die entsprechenden Zähne werden beschliffen,
anschließend Abdrücke der beschliffenen
Zähne gemacht und diese dann an ein Labor
geschickt, das dieses Verfahren beherrscht.
Dort wird ein Modell der Zähne angefertigt und
in einen Computer übertragen. Der Computer
steuert eine Fräse, die aus einem
Zirkonoxidblock ein exakt passendes Kronen - oder
Brückengerüst ( Lava - Unterbau ) ausfräst. Dieser Unterbau ist die Basis für den Techniker, auf welchem er anschließend die Krone oder Brücke mit Keramik passend zu den vorhandenen Zähnen modelliert.