Veneers sind dünne Keramikverblendschalen, die auf die Zähne geklebt werden, um dadurch
Zahnfehlstellungen, Verfärbungen oder Defekte auf der Zahnoberfläche zu korrigieren.
Der Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass die Zähne nur gering oder gar nicht beschliffen
werden müssen.