Eine Entgiftungs- und Ausleitungstherapie kann bestehen aus...

 

...vier homöopathischen Präparaten in Tropfenform zur Unterstützung der Ausleitungsorgane wie Leber, Nieren und Darm sowie zur Anregung des Immunsystems.

Oder ...

...verschiedenen Präparaten auf pflanzlicher Basis, die individuell zusammengestellt werden.

 

Den Therapien werden jeweils individuelle Einnahme- und Dosierungspläne beigefügt.

 

 

Im Zweifelsfall wird die Verträglichkeit der Präparate mittels Bioresonanz-, Tensor- oder kinesiologischem Test geprüft.

 

 




Weitere Ergänzungsmöglichkeiten:


Das Detox-Fußbad

Dieses Fußbad nützt die mehr als 4.000 Schweißdrüsen
der Fußsohlen zur Ausleitung. Dies ist dann von Vorteil, wenn Nieren, Leber und Darm in ihrer Funktion durch vorhandene Blockaden oder anderweitige Probleme eingeschränkt sind.

 

 

 

Die Bioresonanz-Therapie
mit der Möglichkeit, Teile des schonend entfernten Amalgams, welches dem Patienten evtl. Probleme bereitet hat, zur Behandlung zu verwenden und dadurch eine Lösung der pathologischen/disharmonischen Schwingungen zu erreichen.

 

 


Um den gesetzlichen Anforderungen genüge zu tun, geben wir folgenden Hinweis:
Die Therapien mit dem Medec Detox-Fußbad sowie die Bioresonanz-Therapie sind wissenschaftlich
umstritten und werden von der Lehrmedizin nicht anerkannt.