Zur minimal - invasiven Kariesentfernung verwenden wir:


Einmal den Laser, da er erlaubt, die Karies sehr Substanz schonend abzutragen, im Gegensatz zum Bohrer.










 

Oder die so genannte




Kinetische Kavitäten - Präparation

Hierbei wird die Karies mit einem speziellen Pulverstrahl-Gerät (ähnlich einem Sandstrahler) durch einen feinen Strahl aus Aluminiumoxid - Pulver abgetragen.






Die Vorteile dieser Techniken:

Beide Techniken schonen die Zähne maximal, da das Abtragen der Zahnsubstanz sehr präzise erfolgen kann. Bei der Behandlung entstehen keine unangenehmen Vibrationen und Geräusche wie beim herkömmlichen Bohrer. In den meisten Fällen erübrigt sich sogar eine Betäubungsspritze.