Die galvanische DETOX-Therapie

 



Hat sich ein seit langem in der Naturheilkunde bewährtes Therapieverfahren durch den "Bschiss mit dem Rostwasser" selbst ins Abseits geführt?

Einige Zeit sah es so aus, als ob sich in der "braunen Brühe" die blaue Blume der Sehnsucht nach der absoluten Reinheit, nach dem Perpetuum Mobile des von Schlacke und Gift befreiten Lebens, quasi zum Nulltarif verborgen hielt. Als ob der durch Anode und Kathode geleitete Gleichstrom - einer durchaus bewährten Methode in der Naturheilkunde - plötzlich und in minutenschnelle sämtlichen in uns eingelagerten Wohlstandsmüll im galvanischen Fußbadewasser entsorgen und dieses Ergebnis dann sogar dem Skeptiker per wundersam entstandener brauner Brühe exemplarisch belegen könne. Doch schon in meiner Zeit bei den Pfadfindern habe ich gelernt, dass "wer die blaue Blume finden will, der muss ein Wandervogel sein".

 

DOWNLOAD: Sonderdruck_Galvano-Fußbad.pdf